Wichtige Aufgaben von geringem Wert an Juniorkräfte oder andere Mitarbeiter zu delegieren, ist einer der intelligentesten Methoden, um ein effizientes Zeitmanagement zu erreichen. Da es für einen wichtigen Leiter nicht immer einfach ist, alle Aufgaben selbst zu erledigen, ist es erforderlich, Arbeit zu delegieren. Aber wie kann man dabei Effektivität gewährleisten?

Das richtige Delegieren nimmt nicht nur den Druck bei der Arbeit von den Schlüsselpersonen des Unternehmens, sondern stellt auch sicher, dass durch die richtige Aufteilung der Arbeit alle Aufgaben rechtzeitig und nach dem höchstmöglichen Standard erledigt werden. Die Unfähigkeit, Arbeit verantwortungsbewusst zu delegieren, hat bereits zum Niedergang vieler Führungskräfte und Manager beigetragen, deshalb sollten wir unsere Lehren daraus ziehen.

Darüber hinaus kann die Unfähigkeit, Arbeit an andere abzugeben, dazu führen, dass man sich einem wirklich starken Druck bei der Arbeit ausgesetzt und sich von der Arbeit überfordert fühlt. Das kann zu steigender Ineffizienz, Burnout, Depressionen und einem Gefühl der Hilfslosigkeit beitragen. Man kann nicht immer all das machen, was andere von einem erwarten, und der Versuch, es immer allen recht zu machen, wird sich schädlich auf Ihre Gesundheit und auf Ihr Unternehmen auswirken.

Das effektive Delegieren wichtiger Aufgaben muss demnach von kompetenten Führungskräften und Managern gleichermaßen gelernt werden, falls sie dies noch nicht können. Das Wichtigste ist dabei, zu lernen, an wen und wie man delegieren kann, damit die Arbeit rechtzeitig erledigt und alle Zielsetzungen erreicht werden.

Dies sollten Sie berücksichtigen, bevor Sie Arbeit an andere delegieren:

  • Erklären Sie der Person, an die Sie Arbeit abgeben, ganz genau, welches Resultat Sie erwarten. Denken Sie dabei immer an das Endresultat und spezifizieren Sie die gewünschten Einzelergebnisse.
  • Wählen Sie immer die richtigen Personen aus, d. h. diejenigen, die die meiste Kompetenz und Expertise für die jeweilige Aufgabe mitbringen. Mitarbeiter, die bereits eng im jeweiligen Bereich mitarbeiten, sind am besten für die Aufgabe geeignet, da sie meist auch den besten Einblick in alle Details haben. Das erhöht die Effizienz am Arbeitsplatz insgesamt und trägt dazu bei, dass sich Ihr Personal proaktiv weiterentwickelt.
  • Der Vorgesetzte sollte dabei immer das Endresultat im Auge behalten und sich nicht so sehr darauf fokussieren, wie genau die Arbeit gemacht werden soll. Gestehen Sie der Person zu, selbst den für sie richtigen Weg zu wählen, und versuchen Sie nicht, ihre Arbeitsweise zu kontrollieren, denn das könnte sich eher kontraproduktiv auswirken.
  • Sorgen Sie auch für ausreichend Motivation und Einsatz Ihrer Mitarbeiter durch finanzielle Belohnungen, Anerkennung und zukünftige Optionen, um Ihre Mitarbeiter anzutreiben, die ihnen zugewiesenen Aufgaben zu erledigen. Zeigen Sie immer Ihre Dankbarkeit für deren harte Arbeit und unterschätzen Sie niemals die Wirkung, die ein einfaches „Danke“ haben kann.
 

iPads gehören zu den am weitest entwickelten technologischen Geräten der Welt. Mit den vielen neuen Apps, die jeden Tag herauskommen, gibt es vielerlei Anwendungsmöglichkeiten für Ihr Geschäft, sodass dieses kleine Gerät die Art und Weise, wie Sie arbeiten, total verändern kann.

Dokumente und Präsentationen

Jedes iPad ist mit der passenden Software ausgestattet, sodass Sie ganz leicht von unterwegs MS-Office- und iWorks-Dateien ansehen und bearbeiten können.

Sie können sogar Präsentationen vorbereiten, PDFs kommentieren und auf wichtige Dateien zugreifen. Mit einem iPad haben Sie ganz bequem und schnell Zugriff auf alle wichtigen Dateien und Dokumente, auch wenn Sie nicht Zuhause oder im Büro sind.

Darüber hinaus können Sie Ihre Daten und Informationen ganz leicht in visuelle Präsentationen umwandeln. Sie können Finanztabellen und Graphen anzeigen, in Datensätze hineinzoomen und bessere und schnelle Entscheidungen treffen, da Sie nun auch unterwegs alle notwendigen Informationen zur Hand haben.

Komfort und Erreichbarkeit

Mit einem iPad können Sie alten Klemmbrettern und Ordnern Ade sagen, da es Ihre Mitarbeiter überall hin begleiten kann. Die vielseitigen Apps werden die alten papierbasierten Workflows ersetzen und die Aufzeichnungen Ihrer Mitarbeiter verbessern.

Ein iPad ist für jeden praktisch, vom Manager zum Baustellenleiter über den Logistikleiter bis hin zum Techniker. Es ist sehr hilfreich dabei, Informationen ganz leicht zu erfassen, zu verarbeiten und zu teilen.

Effizienz und Effektivität

Ein iPad ist ein tolles Gerät, das man überall mit hinnehmen kann, sodass Mitarbeiter immer auch mit dem Büro verbunden sind, wenn sie sich außerhalb des Gebäudes befinden. Das gewährleistet, dass jeder immer sofort die aktuellsten Informationen verfügbar hat, was die Betriebsabläufe enorm strafft.

Sie können Online-Meetings mit Kollegen abhalten, Notizen und Medien organisieren, Aufgaben zuteilen, um Zeit zu sparen und somit gleichzeitig auch bessere Ergebnisse zu erzielen. Sie können sogar den Status Ihrer IT-Infrastruktur abrufen, auf Büro-PCs und mobile Geräte zugreifen sowie Troubleshootings durchführen oder IT-Probleme von unterwegs aus lösen.

 

Haben Sie sich erst vor Kurzem selbstständig gemacht und möchten, dass Ihr Unternehmen so richtig floriert? Messen gelten hierfür als sehr geeignet, da sie neue Kunden auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam machen, da sie diese in einem öffentlichen Rahmen präsentieren können.

Deshalb sind Messen eine sehr effektive Werbemethode für neue Unternehmen, wenn man ein paar wichtige Punkte berücksichtigt.

Der Ausrichtungsort

Das Erste, was Sie beachten müssen, ist der Ort, an dem die Messe ausgerichtet wird. Sie sollten prüfen, ob er gut angebunden und leicht zu finden ist, und ob er auch per Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist.

Dabei müssen Sie auch grundlegende Dinge wie die Standfläche bedenken, denn Sie wollen einen attraktiven Stand aufbauen, bei dem Passanten sofort wissen, was Sie anbieten. Dafür ist es sehr hilfreich, die Abmessungen bereits im Voraus zu kennen.

Materialien

Als Nächstes müssen Sie dafür sorgen, dass Sie alle notwendigen Matierialien zur Verfügung haben, um Ihre Kunden anzulocken. Ihr Stand sollte professionell aussehen und mit Schildern, Produktbildern sowie anderen wichtigen Dingen versehen werden.

Es ist für Ihr Geschäft sehr wichtig, dass mehr und mehr Menschen auf Ihre Produkte aufmerksam werden. Stellen Sie also sicher, dass diese im Mittelpunkt stehen. Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend Broschüren und Flyer auf der Messe zur Hand haben, da Sie damit Kunden anlocken können und ihnen etwas in die Hand geben, das sie sich auch nach der Messe noch ansehen können.

Visitenkarten sind eine weitere gute Methode, mit der Sie auf Messen und anderen Veranstaltungen auf sich aufmerksam können, denn sie sind sehr praktisch und leicht zu verteilen: Das macht sie zum perfekten Netzwerk-Tool.

Werbung

Zuletzt sollte jede Messe, an der Sie teilnehmen, auch ausreichend beworben werden. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass so viele Besucher wie möglich kommen – und das erhöht schließlich auch Ihre Erfolgschancen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich bereits im Voraus für Messen anmelden und Ihre Informationen für deren Webseiten und Informationsbroschüren so früh wie möglich einreichen.

Machen Sie auch bei Ihren Kunden Werbung für die Messe, da Sie diese ebenso – wenn nicht sogar mehr – wertschätzen sollten als potenzielle Kunden.

Es gibt ein paar wichtige, essenzielle Dinge, die jedes Unternehmen braucht, damit sein Betrieb effektiv und effizient ablaufen kann. Eindruck zu hinterlassen, eine Marke zu etablieren und den Wiedererkennungswert des Unternehmens zu erweitern, ist für den Erfolg eines Geschäfts von höchster Bedeutung. Es gibt hierfür ein paar Dinge, die jedes Unternehmen zur Hand haben sollte:

Kugelschreiber

Eine simple, günstige aber dennoch sehr unkomplizierte Methode, um Ihr Unternehmen zu vermarkten, sind Kugelschreiber, die Sie mit Ihrem Firmennamen und Kontaktdaten beschriften lassen können. Es sollten aber nicht nur alle Ihre Mitarbeiter alle einen haben, sondern Sie sollten diese auch an Ihre Kunden oder Interessenten verteilen, damit diese sich an Ihr Unternehmen erinnern. Stifte werden nämlich öfter weitergereicht oder verliehen und haben somit einen großen Umlaufkreis.

Stempel

Stempel sind die perfekte Methode, um jegliche Korrespondenz zu personalisieren und dabei dennoch professionell zu bleiben. Mit einem Stempel bringen Sie ganz einfach Ihren Namen sowie alle wichtigen Kontaktdaten unter, sodass Kunden Sie ganz leicht kontaktieren können. Mit vielen verschiedenen Stempeln lässt sich auch die Büroarbeit ganz einfach organisieren, da sich damit der gesamte Schreibkram in Kategorien unterteilen lässt.

Ordner

Mit Ordner lassen sich Papiere und Unterlagen ganz leicht sortieren. Egal, ob Sie damit Informationen zu Ihrem Unternehmen tiefgehender darstellen oder Ausgaben damit dokumentieren wollen, jedes Unternehmen braucht sie. Sie können diese mit Logos, Bildern oder verschiedenen Designs individuell gestalten, sodass zugleich der Zweck des jeweiligen Ordners ersichtlich wird.

Treuekarten

Sie sollten die Kunden, die immer wieder zu Ihnen zurückkehren, auch dafür belohnen. Sie könnten ihnen beispielsweise Gratis-Produkte oder -Services anbieten, je nachdem, wie häufig sie bei Ihnen vorbeischauen. Treuekarten lassen sich in jeder Brieftasche verstauen und können ganz leicht mit Ihren Kontaktdaten versehen werden, damit Ihre Kunden Ihre Unternehmensdaten immer bei sich tragen.

Terminkarten

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden immer pünktlich sind und keinen Termin verpassen, indem Sie Ihnen eine handliche Terminkarte zur Hand geben, die ganz einfach in ihr Portemonnaie passt. Die Terminkarte könnte gleichzeitig auch als Visitenkarte fungieren, indem Sie eine solche ganz einfach auf die Rückseite drucken lassen.

Tagged with:
 

Um Ihren geschäftlichen Erfolg noch weiter zu steigern und an die Gewinne des letzten Jahres anknüpfen zu können, sollten Sie eine Geschäftsrevision durchführen lassen.

Mit einer Geschäftsrevision können Sie besser einschätzen, wie effizient Ihr Betrieb läuft, und ob Ihr Unternehmen die gesetzten Ziele auch wirklich erreicht.

Eine solche Revision zeigt die Bereiche auf, die Schwachstellen haben, sodass diese verbessert werden und schlechte Resultate verhindert werden können.

Um mit Ihrer Analyse zu starten, müssen Sie zunächst alle laufenden Prozesse und Verfahren evaluieren. Dazu gehören alle alltäglichen Abläufe im Betrieb sowie die Herstellungs- oder Produktionsprozesse.

Eine genaue Analyse dieser Bereiche hilft Ihnen dabei, etwaige Probleme bei der Kommunikation oder Mängel an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu identifizieren. Sie sollten danach ein Meeting mit Ihren Führungskräften abhalten, um Probleme mit ihnen zu diskutieren und festzustellen, warum diese überhaupt entstanden sind.

Sie sollten jegliche Dokumentation, die für Ihren täglichen Betrieb erforderlich ist, durchsehen lassen und prüfen, wie damit gearbeitet wird. Die Dokumentation sollte jegliche Prozesse in Ihrem Unternehmen widerspiegeln, wenn diese nicht mehr aktuell ist, sollten Sie diese dringend überarbeiten lassen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Mitarbeiter alle Schritte ordnungsgemäß ausführen, falls dies nicht der Fall sein sollte, könnten Sie beispielsweise überlegen, zusätzliche Schulungsmaßnahmen durchzuführen.

Eine jährliche Revision abzuhalten, ist eine gute Möglichkeit, um die täglichen Prozesse in Ihrem Unternehmen zu überdenken und eventuell neu zu gestalten. Wenn Sie über Änderungen nachdenken, sollten Sie zuvor auch einschätzen können, wie diese die aktuelle Dynamik in Ihrem Unternehmen beeinflussen könnten. Deshalb sollten Sie vorher alle Änderungen gründlich mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern besprechen.

Sehen Sie sich Ihre ursprünglichen Zielsetzungen noch einmal genau an und prüfen Sie, inwiefern diese erreicht wurden. Nach der Analyse sollten Sie genau definieren, welche Änderungen Sie vornehmen möchten und wie Sie diese am besten erreichen. Ihre Änderungen sollten Sie dabei auch dokumentieren.

Bevor Sie die Änderungen jedoch abschließen, sollten Sie alle Optionen mit Ihren Mitarbeitern besprechen, da sie es schließlich sind, die mit diesen Änderungen auch arbeiten und sich an diese anpassen müssen.

Nach der Revision des letzten Geschäftsjahres, sollten Sie dann Ihre Zielsetzungen für das kommende Jahr bestimmen.

Dazu gehört auch, zu gewährleisten, dass die Kundenerwartungen stets erfüllt werden, alle Produktdetails neu geprüft und die Gesamtkosten effektiv evaluiert werden.

Eine Revision zu Beginn eines jeden Jahres durchzuführen, ermöglicht es Ihnen, Ihr Unternehmen gewinnbringend zu verändern und den Erfolg für die Jahre, die noch kommen werden, zu begründen.

Alle Unternehmen müssen bei ihren Kunden für sich werben. Allerdings ist es schwer, immer wieder neue Wege und Methoden zu finden, um kreative Werbung zu gestalten. Werbegeschenke sind eine gute Möglichkeit, um Kunden und potenzielle Kunden an Ihr Unternehmen und an das, was es anbietet, zu erinnern.

Hier finden Sie zehn tolle Geschenkideen, mit denen Sie Ihr Geschäft so richtig ankurbeln können:

1. Tassen – Diese kommen in jedem Zuhause und Büro zum Einsatz, deshalb sind Tassen, die mit Ihrem Firmennamen oder -logo bedruckt werden, auch wirklich effiziente Werbemittel. Verteilen Sie diese doch einfach auf Messen oder anderweitigen Events oder schenken Sie diese Ihren Kunden, wenn diese eine bestimmte Menge bei Ihnen kaufen oder bestellen.

2. Schlüsselanhänger – Ein weiterer häufig benutzter Gegenstand, auf den Sie im Kleinformat Ihr Logo drucken lassen könnten. Achten Sie darauf, dass das Design des Anhängers auch wirklich ansprechend ist, bevor Sie ihn in Auftrag geben.

3. Neuheiten – Viele Verbraucher sind mittlerweile vom üblichen Angebot an Werbegeschenken gelangweilt. Warum sollten Sie ihnen dann vielleicht nicht einmal etwas ganz Neues schenken? Werbegeschenke wie witzige T-Shirts oder spaßige Flaschenöffner sind frisch und unverbraucht und werben gleichzeitig auch noch für Ihr Unternehmen.

4. Aufkleber – Egal, ob für kleinere persönliche Dinge oder ob für Größere, wie Ihr Auto, mit ihnen kann man ganz toll Werbung machen.

5. Kalender – Alle Unternehmen und jedes Zuhause brauchen Kalender – warum schenken Sie Ihren Kunden also nicht einfach einen? Diese können ganz einfach und preiswert gestaltet und mit Ihrem Firmennamen oder -logo versehen werden – das garantiert Ihnen einen maximalen Marketingerfolg!

6. Stifte – Sowohl Zuhause als auch im Büro ein unverzichtbares Muss. Diese zählen noch immer zu den beliebtesten Werbegeschenken, da sie einfach preiswert und effektiv sind!

7. Notizblöcke – Ein weiterer unverzichtbarer Gegenstand in jedem Zuhause oder Büro, denn sie sind handlich und praktisch, um Notizen zu machen, und gleichzeitig erinnern sie den Benutzer auch noch an Ihr Unternehmen.

8. Kleidung – Jeder mag kostenlose Kleidung und es gibt vielerlei Stücke, die Sie mit Ihrer Werbung bedrucken lassen könnten. Von T-Shirts, Baseball-Caps bis hin zu Kapuzenjacken können Sie alles individuell bedrucken lassen: die perfekte Werbung für Ihr Unternehmen.

9. Taschen – Eine weitere Form der tragbaren Werbung. Taschen mit Ihrem Firmennamen und -logo sind ein unglaublich effektives Werbemittel.

10. Grußkarten – Egal, zu welchem Anlass Sie diese versenden möchten, mit Grußkarten können Sie Ihren Kunden zeigen, dass Sie sie nicht vergessen haben. Außerdem können Sie diese damit gleichzeitig auch noch über Ihre Angebote informieren.

a_b_freea_b_premium

Hochwertige T-Shirts sind ein großartiger Weg Ihr Unternehmen zu bewerben oder als Geschenk zu versenden.

Ganz einfach online entwerfen und bestellen:

Kurzarm-T-Shirts: GRATIS*

* Zzgl. Versand- und Bearbeitungskosten