Für viele Unternehmen ist die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter von oberster Priorität. Die Gründe hierfür sind vielschichtig, aber letztendlich trägt diese viel zu einer höheren Produktivität und Leistungsfähigkeit eines Unternehmens bei.

Zufriedenes Personal ist demnach auch ein produktives Personal. Der Grund hierfür ist ganz simpel und logisch – zufriedene Mitarbeiter fühlen sich an ihrem Arbeitsplatz wohler und entspannter und können daher auch effizienter arbeiten. Dadurch erhöht sich auch deren Leistungsfähigkeit und somit auch der Erfolg Ihres Unternehmens.

Eine fröhliche Mitarbeiterschaft zu haben, ist noch wichtiger, als eine produktive zu haben. Denn wenn Sie erst einmal den Leuten ermöglicht haben, sich am Arbeitsplatz wohlzufühlen, wird jede Abweichung oder Disharmonie davon sich auf deren Leistung und Arbeitsmoral auswirken. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter zufrieden sind, wenn Sie den zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens sichern wollen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter bei Laune halten können. Dazu gehören auch Kleinigkeiten wie eine Tee- oder Kaffeeküche, in der sich die Mitarbeiter etwas zubereiten können.

Das ist eine tolle Möglichkeit, um die Arbeitsmoral der Mitarbeiter auf hohem Niveau zu halten, da sie dadurch ein paar Minuten Abstand von Ihrem Schreibtisch nehmen können, um in stressigen Situationen etwas abzuschalten. Dabei können Sie sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee auch mit ihren Kollegen über Probleme austauschen, sodass sie sich danach wieder gestärkt an die Arbeit machen können.

Daneben tragen Leistungsanreize und gemeinsame Unternehmungen viel dazu bei, dass sich Ihre Mitarbeiter als Teil einer Einheit, eines Unternehmens fühlen werden. So werden sie sich in ihrer Position auch sehr viel wohler fühlen und daher auch produktiver arbeiten. Mit Leistungsanreizen wie finanziellen Boni, Ausflügen oder Gutscheinen können Unternehmen überdies die Bindung zu ihren Mitarbeitern verbessern.

Jedes Unternehmen wird Ihnen sagen können, dass sein Erfolg vor allem von der Leistung seines Personals abhängt. Arbeitnehmer, die nicht produktiv arbeiten, behindern den Entwicklungs- und Wachstumsprozess und schmälern somit auch den Erfolg. Eine höhere Produktivität des Personals hängt in erster Linie auch von einer hohen Arbeitsmoral ab und Mitarbeiterevents sind eine tolle Möglichkeit, um dies zu erreichen – aber was sollten Unternehmen darüber wissen?

Es muss Spaß machen

Das Wichtigste, woran Sie denken müssen, ist, dass die Veranstaltung die Mitarbeiter nicht an ihre Arbeit erinnern sollten. Lassen die Leute einfach ganz normal und natürlich miteinander reden und geben Sie keinen festen Ablauf oder Gesprächsthemen vor. Geben Sie den Leuten die Freiheit, das zu tun, was sie wollen, und versuchen Sie nicht wie irgendein Partyclown oder Partywächter auszusehen.

Geben Sie nicht zu viel aus

Wenn möglich, sollten Sie die Mitarbeiterveranstaltung ganz allein selbst bezahlen. Das ist eine gute Möglichkeit, um Ihre Mitarbeiter auf Ihre Seite zu ziehen und sie für ihre Arbeit zu würdigen. Allerdings sollten Sie das auch wirklich nur machen, wenn Sie es sich auch leisten können. Riskieren Sie niemals Ihre finanzielle Sicherheit für einen Mitarbeiterevent. Falls Sie die Veranstaltung nicht komplett selbst bezahlen können, könnten Sie Ihre Mitarbeiter darum bitten, sich mit einem kleinen Betrag zu beteiligen. Versuchen Sie dabei, die Kosten so niedrig wie möglich zu halten, dann werden umso mehr Leute teilnehmen.

Übertreiben Sie es nicht

Das Wichtigste bei sozialen Veranstaltungen ist Mäßigung. Deshalb sollten Sie derartige Veranstaltungen nicht zu oft ausrichten. Versuchen Sie große Veranstaltungen nur zu bestimmten, besondeen Anlässen auszurichten. So bleibt nicht nur Ihr Konto im Lot, sondern Ihre Mitarbeiter werden es dann auch eher zu schätzen wissen. Auf diese Weise erzielen Ihre Veranstaltungen mehr Wirkung und haben mehr Erfolg!

Tagged with:
 

Business-Geschenke

In Unternehmen geht es nicht immer nur um die Arbeit. Jedes Unternehmen muss, um erfolgreich zu sein, sich auch um die Bedürfnisse seiner Mitarbeiter kümmern und auch seine Anerkennung für ihre Arbeit zum Ausdruck bringen. Business-Geschenke sind daher für Unternehmen sehr wichtig, um den Mitarbeitern zu zeigen, dass sie für ihre Arbeit geschätzt und gewürdigt werden.

Für Unternehmen liegt der Schlüssel zum Erfolg unter anderem darin, sein Personal zu motivieren und zufriedenzustellen. Denn nur zufriedene Mitarbeiter sind auch produktiv. Hierfür ist es notwendig, dass Sie ihnen Ihre Anerkennung und Ihren Dank zeigen. Jeder möchte sich für seine Arbeit geschätzt fühlen, wenn Sie Ihre Mitarbeiter also richtig zu würdigen wissen, wird sich auch automatisch deren Arbeitsmoral verbessern.

Geschenke

Manchmal sagen Taten mehr als Worte, deshalb genügt es nicht unbedingt, wenn Sie Ihren Mitarbeitern dies einfach nur sagen. Wenn Sie dafür sorgen wollen, dass sich Ihre Mitarbeiter wohl und zufrieden bei ihrer Arbeit fühlen, sollten Sie darüber nachdenken, ihnen kleine Geshenke zu machen. Diese Geschenke können Sie ihnen zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken, oder aber auch, wenn jemand in Rente geht.

Geld

Es gibt viele verschiedene Arten von Geschenken, die Sie Ihren hart arbeitenden Mitarbeitern machen könnten, Geld ist dabei wohl das Beliebteste. Richten Sie doch ein bestimmtes Bonischema für Ihre Mitarbeiter ein, vielleicht ja vierteljährlich, denn so werden sie von ihrer eigenen Produktivität profitieren. Alternativ sind auch Einkaufsgutscheine sehr beliebt und außerdem auch noch etwas persönlicher als nur Cash.

Personalisierte Geschenke

Für manche Unternehmen ist es unmöglich, ein zusätzliches Bonusvergütungssystem zu finanzieren. Das muss aber nicht heißen, dass Sie gar nichts schenken können. Individuell gestaltete, personalisierte Geschenke wie Tassen oder Kugelschreiber sind schon sehr preiswert erhältlich. Sie sind ein tolles und einzigartiges Geschenk, mit dem sich Ihre Mitarbeiter wirklich geschätzt fühlen werden. Sie könnten diese auch mit bestimmten Botschaften beschriften lassen, damit Ihre Mitarbeiter genau wissen, wofür Sie Ihnen danken.