Auch wenn Leistungsanreize einen gewissen Kostenaufwand erfordern, sind sie dennoch die ideale Methode, um Ihre Mitarbeiter zu motivieren.

Wenn wir unseren Mitarbeitern derartige Leistungsprämien bieten, kommt es dabei vor allem auf die Häufigkeit und die Höhe dieser an. Wenn diese regelmäßig jedes Jahr vergeben werden, werden Ihre Mitarbeiter diese vielleicht bald nicht mehr als besondere Geste ansehen und sie nicht mehr so sehr schätzen.

Leistungsanreize sind eine nette Möglichkeit, um sich bei seinen Angestellten für deren Leistung und Mühen zu bedanken. Das Wichtigste ist dabei, derartige Anreize wohl bedacht zu planen und zu vergeben, damit das Personal sie auch wirklich zu schätzen weiß.

Diese Leistungsanreize dürfen allerdings nicht als eine Art Bonus betrachtet werden. Flexible Arbeitszeiten oder Extra-Angebote, wie Kinderbetreuung oder Restaurantgutscheine, werden von Mitarbeitern ebenso geschätzt.

Begründung

Wenn Sie Leistungsanreize vergeben, sollten Sie Ihre Mitarbeiter stets wissen lassen, warum Sie das tun. Auf diese Weise wissen sie, welche Richtung sie einschlagen müssen, damit sie diese auch in Zukunft erhalten werden. Darüber hinaus können Vorgesetzte damit auch indirekt ihre Zufriedenheit mit einem bestimmten Verhalten zum Ausdruck bringen. Daher sollten Anreize immer in Verbindung mit bestimmten Zielsetzungen verteilt werden.

Es ist allerdings auch wichtig, dass diese fair unter den verschiedensten Mitarbeitern verteilt, und aus einem ganz besonderen Grund vergeben werden. Durch derartige Anreize wird die Motivation Ihrer Mitarbeiter garantiert nicht nachlassen.

Daneben tragen auch gemeinsame Unternehmungen viel dazu bei, dass sich Ihre Mitarbeiter als Teil einer Einheit, eines Unternehmens verstehen werden. So werden sie sich in ihrer Position auch sehr viel wohler fühlen und daher auch produktiver arbeiten.

Mit Leistungsanreizen, wie finanziellen Boni oder Ausflügen und Gutscheinen, können Unternehmen die Beziehug zu ihren Mitarbeitern entscheidend verbessern.

Für jedes Unternehmen ist die Einstellung neuer Mitarbeiter ein äußerst wichtiges Thema. Dies ist ein schwieriger Prozess, den man sehr sorgfältig durchführen sollte. Um sicherzustellen, dass Sie dabei auch so effektiv wie möglich vorgehen, sollten Sie diesen Leitfaden beachten:

Veröffentlichen Sie ganz genaue Stellenbeschreibungen, um keine Bewerbungen von Leuten zu erhalten, die für den Job absolut nicht qualifiziert sind. Ein Bewerbungsverfahren ist für Sie genauso stressig wie für den Bewerber, deshalb sollten Sie klar und deutlich beschreiben, was Sie suchen. Listen Sie die Anforderungen und Qualifikationen, die der Kandidat mitbringen muss, präzise und informativ auf.

Schränken Sie den Kreis der Bewerber dann immer mehr ein, aber achten Sie darauf, auch ausreichend Kandidaten zu einem Gespräch einzuladen. Auch wenn Bewerbungsgespräche sehr langwierig und ermüdend sein können, ist es wichtig, dass Sie mehreren geeigneten Kandidaten auch eine faire Chance bieten. Geben Sie Ihnen und sich die Möglichkeit, sich vorzustellen, und führen Sie vielleicht ein paar Telefoninterviews, um den Kreis weiter einzuschränken und Zeit zu sparen.

Legen Sie sich ein paar wichtige Fragen für das Gespräch zurecht und achten Sie genau auf die Antworten der Befragten. Es ist wichtig, dass sich der Bewerber während des Gesprächs auch wohlfühlt, deshalb sollten Sie neben den Fragen zu Ausbildung und Erfahrung auch ein paar allgemeine Fragen zur Auflockerung stellen. Notieren Sie sich alles Gesagte und sehen Sie es sich nach dem Gespräch, oder wenn Sie Ihre Entscheidung treffen, noch einmal an.

Teilen Sie Ihren Bewerbern so schnell wie möglich mit, wie Sie sich entschieden haben, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Das ist für die Bewerber nämlich äußerst unangenehm und je schneller Ihr Kandidat Bescheid weiß, desto schneller kann er auch mit der Arbeit bei Ihnen anfangen. Eine schnelle Antwort zu senden, trägt außerdem zum positiven Image Ihres Unternehmens bei.

Halten Sie am ersten Tag dann eine formlose Einführung für ihn ab, damit er sich in seiner neuen Umgebung zurechtfindet. Versorgen Sie ihn mit allen wichtigen Informationen und überladen Sie ihn nicht gleich am ersten Tag mit zu viel Arbeit. Stellen Sie ihn gleich den anderen Mitarbeitern vor und überlegen Sie sich, ob Sie nicht am Ende der Arbeitswoche ein kleines Abendessen mit allen Mitarbeitern ausrichten, um den Neuankömmling feierlich zu begrüßen.

Im Geschäftsalltag gibt es nichts Schlimmeres als ein verpasstes Meeting oder geplatzte Termine. Aber wie kann man diese verhindern? Viele Unternehmen müssen Ihre Kunden und Auftraggeber an Termine erinnern, aber wie macht man das am besten?

Viele Unternehmen sind unglaublich starkt auf das richtige Zeitmanagement fokussiert, weshalb verpasste Termine oft ein großes Problem für sie darstellen können. Leute an anstehende Termine und Meetings zu erinnern, ist daher der beste Weg, um Ausfälle zu vermeiden, und dank modernster Technik, gibt es eine Menge verschiedenster Möglichkeiten, mit denen Sie dies auf elegante Art und Weise tun können.

Terminkarten

Eine eher traditionelle Methode, mit der sich Ihre Kunden den Termin merken und in ihren Zeitplan eintragen können. Geben Sie Ihren Kunden einfach eine Karte davon mit, wenn sie sich ein Meeting oder einen Termin reservieren, damit sie sich auch an diese erinnern.

E-Mail

Das Internet hat sich für viele Unternehmen zu einem Medium von unschätzbarem Wert entwickelt. Warum sollte man also seine Erinnerungen dann nicht auch über dieses versenden? Dem Kunden oder Geschäftspartner eine höfliche Erinnerungsmail zu schicken, ist eine tolle Methode, um sicherzugehen, dass dieser einen wichtigen Termin nicht verpasst. Versenden Sie die Mail allerdings nicht zu weit im Voraus, denn dann könnte sie womöglich ihren Zweck verfehlen.

SMS

Eine weitere tolle Methode, um Leute an bevorstehende Verabredungen zu erinnern, sind SMS. Auch bei Unternehmen wird diese Kontaktmethode immer beliebter. Außerdem wird Ihre Nachricht damit womöglich umso schneller gelesen. Denken Sie daran, dass Sie auch diese Erinnerung nicht zu früh versenden, und achten Sie auf einen höflichen Schreibstil.

Darüber hinaus ist es sehr viel umweltfreundlicher, die Terminerinnerungen per E-Mail oder SMS zu versenden, da dabei kein Papier verschwendet wird und man somit etwas dazu beiträgt, die Geschäftswelt so „papierfrei“ wie möglich zu machen.

Unser Top-Tipp für Erinnerungen: Achten Sie darauf, dass alle wichtigen Daten, wie Ort, Zeit und Datum, deutlich angegeben werden. 

Wenn man so durch die Straßen fährt, fallen einem oft interessante Sticker auf, die mit besonderen Slogans oder Schlagwörtern auf der Stoßstange vorbeifahrender Autos für bestimmte Produkte werben. Wie wäre es daher also, wenn Sie mit Ihrem eigenen Autosticker für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt werben würden? Oder Sie benutzen die Aufkleber einfach, um eine bestimmte Stimmung auszudrücken? Glücklicherweise können Sie mit den Vistaprint-Aufklebern genau das machen, was Sie wollen.

Die Stoßstangensticker von Vistaprint gibt es in vielen verschiedenen Designs mit über 2000 verschiedenen Designvorlagen aus denen Sie auswählen können. Die Vorlagen gibt es sowohl im professionellen Stil als auch mit neuen, individuellen und spaßigen Motiven.

Die Sticker gibt es in extravaganten als auch konservativen Formaten und werden standardmäßig mit Vollfarbdruck geliefert. Das Material besteht aus sehr haltbarem und widerstandsfähigem, selbstklebendem Vinyl, damit die Sticker auf Autostoßstangen auch perfekt halten.

Die Sticker werden in den Hauptformaten rechteckig und oval angeboten. Diese stromlinienförmigen Formate kleben auf so viel Oberfläche wie möglich und sind dabei noch relativ klein – damit man sie so leicht wie möglich anbringen kann.

Das rechteckige Design hat die Maße 279mm x 76mm, während das ovale Format 127mm x 76mm groß ist. Die Sticker sind nur 0,99mm dick, damit sie leicht kleben.

Die Sticker sind eine tolle Methode, um für Ihr Unternehmen mit einer bestimmten Botschaft oder einem witzigen Slogan zu werben. Sie könnten sie aber auch als ein ganz individuelles Geschenk an einen Freund oder Familienangehörigen verschenken, vielleicht mit einem persönlichen Witz, über den Sie beide oft lachen.

Die vordesignten Vorlagen bieten ausreichend Platz für den Firmennamen und die Kontaktdaten, wie z. B. Ihre Webseite oder E-Mail-Adresse. Sie können die Designs jedoch nach Ihrem persönlichen Geschmack gestalten und den Platz einfach nur für Ihren Werbeslogan oder ein bestimmtes Angebot nutzen.

Autosticker können auch individuell mit einem Foto bedruckt werden und so für ein ultimativ persönliches Geschenk oder als Liebesbeweis genutzt werden!

Besondere Anlässe begleiten uns durch das ganze Jahr, angefangen mit Hochzeiten, Partys, Geburtstagen und Taufen, sodass wir ständig am Feiern sind. Aber was machen Sie, wenn bei Ihnen selbst ein besonderes Ereignis vor der Tür steht, das eine Feier erfordert? Und woher bekommen Sie besondere Ankündigungs- und Einladungskarten, die Sie an all Ihre Freunde und die Familie verschicken können?

Ankündigungen und Einladungen sind bei jedem Anlass wichtig, gerade weil viele Gäste sie auch als Andenken an einen besonderen Tag aufheben möchten. Deshalb sollten Ihre Karten auch so besonders und einzigartig wie möglich werden und den Anlass mit einem schönen und stylischen Design widerspiegeln.

Mit Vistaprints großer Auswahl an Ankündigungs- und Einladungskarten können Sie jeden Anlass stilvoll ankündigen. Damit Sie die vollständige Kontrolle über die Gestaltung Ihrer Karten haben, können Sie bei Vistaprint sogar das Papier auswählen, das mit hochwertigem Farbdruck bedruckt werden soll. Daneben können Sie bei Vistaprint auch Ihr eigenes individuelles Design für wirklich ultimative Kreativität hochladen.

Die Einladungen oder Ankündigungen gibt es in verschiedenen Formaten, wobei quadratische und rechteckige Designs am häufigsten verwendet werden. Die Karten werden mit einfachen, weißen Umschlägen geliefert, aber Sie können gegen eine kleine Gebühr auch die passenden Umschläge im Design Ihrer Karten dazu bestellen.

Es stehen Ihnen weiße, schwarz-weiße und farbige Rückseiten zur Auswahl, aber Sie können für ein wenig mehr Geld auch gerne die Rückseite mit einem Wunschdesign bedrucken lassen. Bei Vistaprint gibt es eine riesige Auswahl an Vorlagen – über 70.0000 – aus denen Sie auswählen können, sodass auch sicher für Ihre besondere Ankündigungskarte das richtige Motiv dabei ist.

Diese Ankündungskarten sind unter den folgenden Rubriken bei Vistaprint erhältlich:

Einladungen für Partys: Weihnachten, Silvester, Jubiläen, Abschlussfeiern etc.

Hochzeitseinladen: mit Termin-vormerken-Karten und Einladungen

Geburtstagseinladungen: für Kinder und Erwachsene

Babyparty-Einladungen: zur Ankündigung von Geburten

Business-Einladungen: für Unternehmensevents, Markteinführungen, Eröffnungen etc.

Umzugskarten: Einladungen zur Wohnungseinweihung etc.

Einladungen mit religiösen Motiven: für religiöse Zeremonien, Taufen etc.

Büros sind ein wichtiger Bestandteil jedes Unternehmens. Die Einteilung eines Büros kann viel dazu beitragen, wie der Betrieb im Unternehmen abläuft und wie erfolgreich es ist.

Wann immer Sie in eines Büro ziehen oder ein bereits bestehendes umräumen möchten, ist es wichtig, ein paar Kernpunkte zu berücksichtigen, damit Sie ein komfortables und produktives Arbeitsambiente schaffen können. An dieser Stelle geben wir Ihnen ein paar hilfreiche Tipps für die richtige Einteilung Ihres Büros:

Wie viele Personen arbeiten darin?

Die Anzahl der Mitarbeiter, die im Büro arbeiten werden, ist auch für die richtige Aufteilung des Raumes wichtig. Es sollte ausreichend Platz für jeden Mitarbeiter und gegebenenfalls auch für Kundenbesuche vorhanden sein.

Sollte es offen oder abgetrennt sein?

Büros werden normalerweise entweder offen oder separat abgetrennt gestaltet. Die Art der Einteilung hängt meist von der Art der Geschäftstätigkeit und den persönlichen Präferenzen ab.

Offene Büros eignen sich eher für kleinere, interaktiv arbeitende Teams, da sie die Kommunikation wesentlich erleichtern.

Abgetrennte Büros werden daher eher von größeren Unternehmen gewählt, die auf konzentrierteres, unabhängig arbeitendes Personal setzen.

Gibt es Besucher?

Wenn Sie in Ihrem Büro auch Kundenbesuche empfangen werden, sind offene Büroeinteilungen wohl die beste Option. Dies schafft auch eine offene, angenehme Atmosphäre für Besucher, damit sie sich in den Räumlichkeiten Ihres Unternehmens auch wirklich wohlfühlen.

Falls Sie zu bestimmten Zeiten sehr viele Besucher erwarten sollten, müssen Sie dafür sorgen, dass es angemessene Wartebereiche für sie gibt. Mit komfortablen Sitzgelegenheiten und Erfrischungsgetränken halten Sie Ihre Besucher bei Laune und können gleichzeitig auch ein positives Bild von Ihrem Unternehmen präsentieren.

Viele Unternehmen denken nur an die Schulung ihrer Mitarbeiter, wenn diese neu eingestellt werden. Aber wann sollte das Personal noch geschult werden? Und gibt es den „richtigen“ Zeitpunkt für eine Schulung?

Es gibt eine Reihe von Gelegenheiten, zu denen das Personal geschult werden sollte, dies nur zu Beginn der Anstellung anzubieten, könnte viele Probleme nach sich ziehen. Schulungen sollten vor allem bei neuen Entwicklungen oder Ausrichtungen des Unternehmens eingesetzt werden und aktuelle Änderungen reflektieren.

Neue Systeme

Wenn Sie ein neues System oder Verfahren in Ihrem Unternehmen einführen, sollte Sie Ihr Personal unbedingt dazu schulen lassen. Das ist aus vielerlei Gründen wichtig. Zunächst kann das Personal das System nur richtigen anwenden, wenn es darauf geschult worden ist. Außerdem ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter nachvollziehen können, was im Unternehmen geändert wird, so fühlen sie sich wohl und ernst genommen, was sich auch letztendlich positiv auf deren Arbeitsmoral auswirken wird und eine hohe Performance Ihres Unternehmens garantiert.

Änderungen an bestehenden Systemen

Falls ein neues System aktualisiert oder geändert wird, muss das Personal auch hierzu geschult werden. So wird gewährleistet, dass alle Mitarbeiter stets über alle aktuellen Entwicklungen und Neuerungen informiert sind, sodass sie bestimmte Systeme leichter anwenden können.

Auffrischungsschulung

Es ist wichtig, dass Sie all Ihren Mitarbeitern regelmäßig Auffrischungsschulungen anbieten, egal, wie lange diese schon bei Ihnen arbeiten. Dieser Lehrgang sollte alle Bereiche des Unternehmens abdecken, dazu zählen nicht nur Systeme und Programme, sondern auch Gesundheits- oder Feuerschutzrichtlinien. Das sind Kernbereiche in jedem Unternehmen, die regelmäßig geprüft und wiederholt werden sollten.

Unternehmen befinden sich meist nicht alle in der gleichen Gegend, sodass man oft reisen muss, wenn man Geschäftspartner treffen möchte. Aber auf was sollte man achten, wenn man einen Businesstrip organisiert?

Geschäftsreisen sind eine tolle Methode, um neue Kontakte zu festigen und um ein umfassendes, positives Bild des eignen Unternehmens zu präsentieren. Erfolgreiche Geschäftsreisen können mehr Kunden und Kontakte einbringen und somit auch die künftigen Verkaufs- und Wachstumsraten erhöhen.

Das Wichtigste bei der Organisation eines Trips ist die Entscheidung, wen Sie wann wohin senden werden. Meistens werden derartige Zusammenkünfte von anderen Unternehmen oder Agenturen ausgerichtet, um Unternehmen das Netzwerken zu erleichtern. Hierfür ist es unerlässlich, dass Sie wichtige Mitarbeiter dorthin senden, um gute Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Am besten senden Sie Mitarbeiter in Schlüsselpositionen dorthin, die Ihr Unternehmen richtig repräsentieren können und keinerlei Probleme damit haben, vor vielen Menschen zu sprechen. Es ist sehr wichtig, dass die Personen, die Sie dafür auswählen, offen mit anderen interagieren und kommunizieren können – achten Sie also darauf, dass Sie auch wirklich die richtige Entscheidung treffen.

Angestellte mit viel Erfahrung und Wissen über Ihr Unternehmen können dafür sorgen, dass alle wichtigen Anliegen und Informationen Ihres Unternehmen auch richtig kommuniziert werden.

Bei der Organisation der An- und Abreise gibt es ein paar verschiedene wichtige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten. Wenn der Trip länger als einen Tag gehen sollte, müssen Sie unbedingt für die richtige Unterbringung Ihrer Mitarbeiter sorgen. Ausgaben für Essen und andere Spesen sollten Sie dabei auch berücksichtigen.

Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Personal während des Trips mit Ihnen jederzeit in Kontakt treten kann. So können schon frühzeitig etwaige Probleme behoben werden, damit der Trip auch garantiert ein voller Erfolg wird.

Die richtige Niederlassung für Ihr Unternehmen zu finden, ist eine sehr wichtige Entscheidung. An was sollten Sie also denken, wenn Sie auf der Suche nach neuen Geschäftsräumen sind?

Wenn es darum geht, die richtigen Räume zu finden, gibt es ein paar Aspekte, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten. Natürlich hängen manche Faktoren auch von der Geschäftstätigkeit des Unternehmens ab. Allerdings gibt es Dinge, die jedes Unternehmen braucht. Dazu gehören:

Eine gute Lage und Verkehrsanbindung: Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie viel Laufkundschaft oder Besucher haben.

Das Unternehmen sollte sich idealerweise in derselben Umgebung wie viele andere Unternehmen befinden. Damit erhöht sich nicht nur automatisch die Anzahl Ihrer Kontakte, sondern auch Ihre öffentliche Präsenz.

Die richtige Größe: Ein weiterer Schlüsselfaktor ist natürlich die Größe der Geschäftsräume. Auch wenn eine zu große Niederlassung finanziell nicht tragbar für Sie wäre, sollten Sie zumindest darauf achten, dass Sie auch wirklich ausreichend Platz für all Ihre Anforderungen und Bedürfnisse haben werden.

Die Büroräume sollten Ihren Mitarbeitern genügend Platz bieten, damit diese entspannt und zufrieden arbeiten können. Denn zufriedene und fröhliche Mitarbeiter führen zu mehr Produktivität und sind demnach auch ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens.

Die richtige Ausstattung: Damit Ihre Angestellten weiterhin motiviert bleiben, sollten Sie Ihnen auch eine Basisausstattung bieten. Achten Sie daher darauf, dass Sie ausreichend in Bad und Küche investieren. Diese sollten einen sauberen und hygienischen Eindruck machen.

In der Küche sollten Sie Ihren Mitarbeitern zumindest einen Wasserkocher, einen Kühlschrank und eine Mikrowelle zur Verfügung stellen. Wenn Sie jetzt schon genügend Geld in solche Dinge investieren, wird Ihnen das auch langfristig zufriedene Mitarbeiter und somit auch mehr Produktivität garantieren.

Jedes erfolgreiche Unternehmen benötigt ein tolles Markenimage oder viel Präsenz in der Öffentlichkeit. Die Präsenz Ihrer Marke zu verbessern, ist demnach eine tolle Methode, um in den Köpfen Ihrer Kunden zu bleiben und erfolgreich zu sein.

Die Präsenz einer Marke ist stark von der unmittelbaren Reaktion der Kunden auf bestimmte Produkte und Marken abhängig. Bekannte Hersteller haben meist jahrelang an ihrem Markenimage gearbeitet, um für den Erfolg Ihres Unternehmens zu sorgen. Die Weiterentwicklung Ihres Markenimages kann deshalb auch Ihnen ähnliche Erfolge einbringen.

Was bedeutet Markenimage überhaupt?

Das Image einer Marke ist verantwortlich für die erste Reaktion oder den Eindruck der Menschen, die die Marke bestimmter Anbieter bei ihnen hervorruft. Das Markenimage entscheidet darüber, welchen (bleibenden) Eindruck die Menschen vom Service oder Produkt des Anbieters erhalten.

Wie erschafft man Markenpräsenz?

Die Markenpräsenz wird vor allem durch Marketing- und Werbemaßnahmen entwickelt und vor allem durch Schlagwörter und Slogans evoziert, die von Unternehmen zur Vermarktung ihres Produkts oder Services eingesetzt werden.

Wie kann man die Präsenz einer Marke verbessern?

Die Markenpräsenz kann ganz einfach durch stetige und vielfältige Marketingkampagnen generiert werden. Je vielfältiger Sie Ihre Kampagnen gestalten, desto mehr Menschen werden Sie auch ansprechen und desto größer und besser wird auch das Image Ihrer Marke.

Ein weiterer guter Tipp ist, dass Sie bei Ihrem einmal ausgewählten Slogan oder Motto bleiben, um die Kontinuität Ihrer Marke zu gewährleisten. Setzen Sie diesen bei jedem Produkt oder Service ein, den Sie vermarkten (übertreiben Sie es allerdings nicht, der Schuss könnte auch nach hinten losgehen). Achten Sie darauf, dass Ihr Slogan kurz und knackig ist, damit er auch wirklich die größtmögliche Aufmerksamkeit erhält.

Sie sollten so viele gängige Werbemittel und -medien wie möglich einsetzen, wie z. B. Fernsehen, Radio, soziale Netzwerke und E-Mail-Marketing.