Um Ihren geschäftlichen Erfolg noch weiter zu steigern und an die Gewinne des letzten Jahres anknüpfen zu können, sollten Sie eine Geschäftsrevision durchführen lassen.

Mit einer Geschäftsrevision können Sie besser einschätzen, wie effizient Ihr Betrieb läuft, und ob Ihr Unternehmen die gesetzten Ziele auch wirklich erreicht.

Eine solche Revision zeigt die Bereiche auf, die Schwachstellen haben, sodass diese verbessert werden und schlechte Resultate verhindert werden können.

Um mit Ihrer Analyse zu starten, müssen Sie zunächst alle laufenden Prozesse und Verfahren evaluieren. Dazu gehören alle alltäglichen Abläufe im Betrieb sowie die Herstellungs- oder Produktionsprozesse.

Eine genaue Analyse dieser Bereiche hilft Ihnen dabei, etwaige Probleme bei der Kommunikation oder Mängel an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu identifizieren. Sie sollten danach ein Meeting mit Ihren Führungskräften abhalten, um Probleme mit ihnen zu diskutieren und festzustellen, warum diese überhaupt entstanden sind.

Sie sollten jegliche Dokumentation, die für Ihren täglichen Betrieb erforderlich ist, durchsehen lassen und prüfen, wie damit gearbeitet wird. Die Dokumentation sollte jegliche Prozesse in Ihrem Unternehmen widerspiegeln, wenn diese nicht mehr aktuell ist, sollten Sie diese dringend überarbeiten lassen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Mitarbeiter alle Schritte ordnungsgemäß ausführen, falls dies nicht der Fall sein sollte, könnten Sie beispielsweise überlegen, zusätzliche Schulungsmaßnahmen durchzuführen.

Eine jährliche Revision abzuhalten, ist eine gute Möglichkeit, um die täglichen Prozesse in Ihrem Unternehmen zu überdenken und eventuell neu zu gestalten. Wenn Sie über Änderungen nachdenken, sollten Sie zuvor auch einschätzen können, wie diese die aktuelle Dynamik in Ihrem Unternehmen beeinflussen könnten. Deshalb sollten Sie vorher alle Änderungen gründlich mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern besprechen.

Sehen Sie sich Ihre ursprünglichen Zielsetzungen noch einmal genau an und prüfen Sie, inwiefern diese erreicht wurden. Nach der Analyse sollten Sie genau definieren, welche Änderungen Sie vornehmen möchten und wie Sie diese am besten erreichen. Ihre Änderungen sollten Sie dabei auch dokumentieren.

Bevor Sie die Änderungen jedoch abschließen, sollten Sie alle Optionen mit Ihren Mitarbeitern besprechen, da sie es schließlich sind, die mit diesen Änderungen auch arbeiten und sich an diese anpassen müssen.

Nach der Revision des letzten Geschäftsjahres, sollten Sie dann Ihre Zielsetzungen für das kommende Jahr bestimmen.

Dazu gehört auch, zu gewährleisten, dass die Kundenerwartungen stets erfüllt werden, alle Produktdetails neu geprüft und die Gesamtkosten effektiv evaluiert werden.

Eine Revision zu Beginn eines jeden Jahres durchzuführen, ermöglicht es Ihnen, Ihr Unternehmen gewinnbringend zu verändern und den Erfolg für die Jahre, die noch kommen werden, zu begründen.

Es gibt viele Dinge, die man berücksichtigen muss, um als Freiberufler erfolgreich zu sein. Das ist eine große Herausforderung, da man vielerlei Verbindlichkeiten gegenüber verschiedenen Leuten hat und meist auch mit vielen unterschiedlichen Kunden zusammenarbeitet.

Schlechte Gewohnheiten sind oft der Grund dafür, warum man Fehler macht oder die Freiberuflerkarriere scheitert.

Dies sind die häufigsten schlechten Angewohnheiten, die man vermeiden sollte:

1. Alleine arbeiten – Als Freiberufler muss man meist die ganze Zeit alleine arbeiten. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Sie in Interaktion treten und Seminare oder Workshops besuchen, um Ihre Kompetenzen und Fachkenntnisse zu erweitern. Sie können dort auch andere Freiberufler aus Ihrer Branche kennenlernen und Veranstaltungen besuchen, die für Ihren Fachbereich wichtig sind.

2. Faulheit - Sie dürfen beim Erledigen Ihrer Arbeit nicht faul werden. Als Freiberufler ist es sehr einfach, die Arbeit kurz mal beiseitezulassen, aber es ist wichtig, dass Sie mit vollem Engagement und Enthusiasmus an die Arbeit gehen, um Qualität liefern und die Zufriedenheit der Kunden gewährleisten zu können.

Um erfolgreich zu sein, müssen Sie immer 110% geben und fokussiert bleiben, machen Sie deshalb nicht zu viele Pausen. Faulheit kann sich auch negativ auf Ihren Ruf auswirken, wenn Sie also daran denken, kurz eine Pause zu machen, sollten Sie sich zunächst fragen, ob Ihre Konkurrenz in der Zwischenzeit auch ruht? Höchstwahrscheinlich nicht, achten Sie also darauf, dass Sie nicht zu selbstgefällig werden.

3. Achten Sie auf Fehler – Jeder Mensch macht hin und wieder Fehler, aber versuchen Sie, diese in Zukunft zu vermeiden und nicht zu wiederholen, indem Sie sich diese notieren. Lernen Sie aus Ihren Fehlern und machen Sie sich selbst zum Ziel, sich zu verbessern.

4. Schieben Sie nichts auf - Bleiben Sie engagiert und entschlossen und erledigen Sie so viel wie möglich an einem Tag. Wenn Sie ein Projekt heute anstatt morgen abschließen können, dann tun Sie das auch. Wenn Sie zu viel Zeit vertrödeln, können Sie viele potenzielle Geschäftsmöglichkeiten verlieren, und wenn Sie ein Projekt nicht fristgerecht beenden, wird Ihr Geschäft früher oder später den Bach runtergehen.

Stellen Sie sich deshalb einen Zeitplan auf und halten Sie alle Deadlines ein.

5. Soziale Kompetenz - Wenn Sie über keine soziale Kompetenz verfügen, werden Sie auch keine gute Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen können. Sie werden keinen Erfolg haben, wenn Sie sozial inkompetent sind. Treten Sie deshalb selbstbewusst auf und achten Sie darauf, immer freundlich und höflich zu sein.

Für jedes Unternehmen ist die Einstellung neuer Mitarbeiter ein äußerst wichtiges Thema. Dies ist ein schwieriger Prozess, den man sehr sorgfältig durchführen sollte. Um sicherzustellen, dass Sie dabei auch so effektiv wie möglich vorgehen, sollten Sie diesen Leitfaden beachten:

Veröffentlichen Sie ganz genaue Stellenbeschreibungen, um keine Bewerbungen von Leuten zu erhalten, die für den Job absolut nicht qualifiziert sind. Ein Bewerbungsverfahren ist für Sie genauso stressig wie für den Bewerber, deshalb sollten Sie klar und deutlich beschreiben, was Sie suchen. Listen Sie die Anforderungen und Qualifikationen, die der Kandidat mitbringen muss, präzise und informativ auf.

Schränken Sie den Kreis der Bewerber dann immer mehr ein, aber achten Sie darauf, auch ausreichend Kandidaten zu einem Gespräch einzuladen. Auch wenn Bewerbungsgespräche sehr langwierig und ermüdend sein können, ist es wichtig, dass Sie mehreren geeigneten Kandidaten auch eine faire Chance bieten. Geben Sie Ihnen und sich die Möglichkeit, sich vorzustellen, und führen Sie vielleicht ein paar Telefoninterviews, um den Kreis weiter einzuschränken und Zeit zu sparen.

Legen Sie sich ein paar wichtige Fragen für das Gespräch zurecht und achten Sie genau auf die Antworten der Befragten. Es ist wichtig, dass sich der Bewerber während des Gesprächs auch wohlfühlt, deshalb sollten Sie neben den Fragen zu Ausbildung und Erfahrung auch ein paar allgemeine Fragen zur Auflockerung stellen. Notieren Sie sich alles Gesagte und sehen Sie es sich nach dem Gespräch, oder wenn Sie Ihre Entscheidung treffen, noch einmal an.

Teilen Sie Ihren Bewerbern so schnell wie möglich mit, wie Sie sich entschieden haben, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Das ist für die Bewerber nämlich äußerst unangenehm und je schneller Ihr Kandidat Bescheid weiß, desto schneller kann er auch mit der Arbeit bei Ihnen anfangen. Eine schnelle Antwort zu senden, trägt außerdem zum positiven Image Ihres Unternehmens bei.

Halten Sie am ersten Tag dann eine formlose Einführung für ihn ab, damit er sich in seiner neuen Umgebung zurechtfindet. Versorgen Sie ihn mit allen wichtigen Informationen und überladen Sie ihn nicht gleich am ersten Tag mit zu viel Arbeit. Stellen Sie ihn gleich den anderen Mitarbeitern vor und überlegen Sie sich, ob Sie nicht am Ende der Arbeitswoche ein kleines Abendessen mit allen Mitarbeitern ausrichten, um den Neuankömmling feierlich zu begrüßen.

Egal, ob Sie nun einen besonderen Anlass feiern oder einen Business Event ausrichten, mit Bannern können Sie dafür sorgen, dass alle in die richtige Feierstimmung kommen. Aber wie gestaltet man sein eigenes individuelles Banner? Und was sind die Top-Tipps, um auch wirklich ein aktuelles und brandneues Banner zu haben?

Banner können entweder zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen verwendet werden, aber auch bei Unternehmensveranstaltungen verleihen Sie dem Event einen Hauch von Professionalität.

Ein eigenes Banner für derartige Anlässe zu gestalten, ist eine tolle Möglichkeit, um dem Event einen persönlichen und individuellen Touch zu geben, und außerdem können Sie somit sicher stellen, dass das Banner auch Ihrem eigenem Geschmack entsprechen wird. Allerdings sollten Sie ein paar Dinge berücksichtigen, wenn Sie Ihr eigenes Banner gestalten:

Was ist der Anlass? Das ist für die Art des Banners ausschlaggebend. Achten Sie darauf, dass das Banner auch wirklich zum Event passt, den Sie ausrichten. Entscheiden Sie sich für zeitgemäße Designs bei Business Events und für freche Designs bei Familienfeiern.

Welche Größe: Die Banner sind in verschiedenen Größen erhältlich. Bedenken Sie zunächst, welche Größe für Ihren Veranstaltungsort am besten geeignet wäre, und entscheiden Sie dann, welche Größe Sie wählen.

Der Zweck? Überlegen Sie sich genau, welchen Zweck das Banner erfüllen soll. Möchten Sie damit eine Geburt oder einen Event ankündigen oder wollen Sie damit für Ihr Unternehmen werben? Achten Sie daher darauf, dass die Informationen, die Sie auf das Banner drucken lassen, auch wirklich diesen Zweck erfüllen.

Vistaprint bietet Ihnen hierfür eine große Auswahl an Designvorlagen sowie die Möglichkeit, einfach Ihr eigenes Design oder Motiv hochzuladen. Alle Banner werden im hochwertigem Vollfarbdruck produziert und es gibt sie in vier Größen. Die kleinere Größe eignet sich vor allem für Innenveranstaltungen und bei wenig Raum. Die mittlere und die großen Größen eignen sich für Fenster und Gebäudeanzeigen, während die extragroße Größe eher für Bereiche gedacht ist, in denen Sie viele Besucher ansprechen müssen, wie z. B. auf Messen oder bei Außenveranstaltungen wie Märkten.

Viele von uns dekorieren Kühlschränke und andere Metallobjekte mit vielen Magneten von den unterschiedlichsten Orten, an denen wir selbst oder unsere Familie und Freunde mal im Urlaub waren. Mit Magneten lassen sich persönliche Dinge wie z. B. Karten oder Fotos ganz leicht aufhängen, ohne dass dabei Möbel oder Einrichtungsgegenstände beschädigt werden. Aber wie wäre es denn einmal mit ganz persönlichen und individuellen Fotomagneten?

Fotomagnete sind eine tolle persönliche Geschenkidee für Freunde und Familie, die zu jedem Anlass passt.

Bei Vistaprint gibt es sogar extragroße Fotomagnete, die Sie absolut individuell gestalten können, da Sie sowohl das Format als auch das Foto hierfür selbst auswählen können. Sie können entweder Ihr vollständig eigenes Layout dafür verwenden oder aber Sie wählen eines aus Vistaprints Hunderten von Designvorlagen aus, in die Sie Ihren Text und Ihr Foto einbauen können.

Mit den Designvorlagen können Sie ein oder mehrere verschiedene Fotos verwenden, um zum Beispiel Kühlschrankmagnete zu gestalten, auf denen die gesamte Familie zu sehen ist. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, einen persönlichen Text mit eigenen Botschaften wie “Alles Liebe von __” oder “´Weihnachten 2011″ einzufügen.

Damit die Magnete auch einen praktischen Nutzen haben, könnten Sie zum Beispiel auf den extragroßen Magneten einen Kalender für das kommende Jahr aufdrucken lassen, damit Sie immer, wenn Sie nach dem Datum schauen, auch Ihre Familie sehen.

Diese Kombination aus Spaß und Nutzen machen die Magnete zu einem tollen persönlichen Geschenk, das Ihre Familie und Freunde gerne benutzen werden.

Die Fotos werden auf glattes Vinyl gedruckt, um ein professionelles Finish zu erhalten. Die Magnete selbst haben eine Größe vom 216mm x 286mm. Durch die Größe der Magnete wird gewährleistet, dass jeglicher Text oder andere Informationen, wie z. B. ein Kalender, immer gut lesbar sind, und Ihre Fotos ideal präsentiert werden, denn würde man die Fotos zu sehr komprimieren, würde die Qualität sowie die Schärfe und Farbqualität des Fotos darunter sehr leiden.

Wir denken oft viel darüber nach, was wir anziehen sollen, und viele von uns bemühen sich dabei, Kleidung zu finden, die individuell und einzigartig ist. Seine eigene persönliche Kleidung zu designen, ist eine tolle Methode, um aus der Menge hervorzustechen und eignet sich auch für Werbezwecke hervorragend.

Kleidung ist ein tolles Marketingtool, weil man die Menschen damit subtil auf sein Unternehmen oder seinen Service aufmerksam machen kann. Wir alle sehen uns, ob nun bewusst oder unbewusst, die Kleidung anderer Menschen an, die an uns vorbeigehen, und urteilen über diese. Deshalb ist es auch eine tolle Idee, damit zu werben, da Sie damit ein großes Publikum erreichen können.

Vistaprint bietet Ihnen eine große Auswahl an individuellen Kleidungsideen sowie die Möglichkeit, Ihr eigenes, passendes Baseball Cap zu entwerfen!

Diese Dinge eignen sich nicht nur dazu, um für Ihr Unternehmen zu werben – vor allem in den Sommermonaten, sondern Sie sind auch eine originelle Geschenkidee für Freunde und Familie.

Die Caps sind einzeln und in kleinen Mengen oder auch als Sammelbestellung erhältlich – damit Sie genau so viele kaufen können, wie Sie brauchen. Die Motive werden auf die Caps gestickt, die in den Farben Weiß, Khaki, Marineblau und Schwarz erhältlich sind.

Die Caps bestehen aus 100% Baumwollgewebe. Die Caps gibt es in einer Größe, können aber durch einen verstellbaren Riemen angepasst werden.

Es gibt es viele verschiedene Designs, aus denen Sie auswählen können und in die Sie Ihr Firmenlogo integrieren können. Alternativ können Sie auch Ihr eigenes Design für das Cap hochladen und dieses evtl. mit Ihrem Firmenlogo versehen.

Sie können Ihr Wunschdesign entweder aufdrucken oder aufsticken lassen. Druckdesigns eignen sich eher für Fotos und sehr komplizierte Designs, während bestickte Designs eher für einfache Motive mit wenigen Farben gedacht sind.

Traditionelle Arbeitszeiten lagen immer innerhalb eines bestimmten Zeitraums der Arbeitswoche. Der Wandel in der Unternehmens- und Geschäftswelt hat dazu beigetragen, dass flexible Arbeitszeiten zur gängigen Praxis geworden sind, aber welche Vorteile bringen sie eigentlich mit sich?

Flexible Arbeitszeiten bringen sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber zahlreiche Vorteile mit sich:

Erhöhte Produktivität

Einer der Hauptvorteile ist, dass sich mit flexiblen Arbeitszeiten vermutlich die Produktivität der Mitarbeiter erhöhen wird. Das liegt wohl daran, dass sie besser auf die Arbeit eingestimmt sind, wenn sie zu einem für sie passenden Zeitpunkt mit der Arbeit beginnen können. Zu einer erhöhten Produktivität tragen auch die anderen Vorteile bei, die flexible Arbeitszeiten mit sich bringen: weniger Verspätungen und ein angenehmeres Arbeitsumfeld.

Weniger Verspätungen

Verspätungen sind ein großes Problem für viele Unternehmen, wofür die Einführung flexibler Arbeitszeiten die Lösung sein könnte. Wenn Sie flexible Arbeitszeiten einführen, können Sie Ihren Mitarbeiter mehr Zeit geben, um zur Arbeit zu kommen, sodass Sie damit auch deren Timing verbessern können. Somit werden sie auch produktiver und steigern so ganz nebenbei auch noch die Performance Ihres Unternehmens.

Eine bessere Work-Life-Balance

Für Angestellte liegt der Hauptvorteil flexibler Arbeitszeiten darin, dass man die Balance zwischen Arbeit und Privatleben leichter halten kann. Vor allem Mitarbeiter mit vielen weiteren Verpflichtungen, wie z. B. kleinen Kindern, können so ihre Arbeitszeiten besser mit ihren privaten Verpflichtungen abstimmen. So müssen sie bei der Arbeit nicht ständig daran denken, ob sie alle ihre Verpflichtungen zeitlich miteinander vereinbaren können, und können sich anstelle dessen besser auf die Arbeit konzentrieren – was letztendlich auch ihre Produktivität erhöht.

Ein angenehmeres Arbeitsumfeld

Flexible Arbeitszeiten schaffen auch ein angenehmeres und entspannteres Arbeitsumfeld. Das steigert nicht nur die Arbeitsmoral des Personals, sondern auch die Performance des Unternehmens.

Es ist zwar noch Sommer, aber das heißt nicht, dass wir uns nicht schon jetzt um unsere Weihnachtsdekoration kümmern können. Viele von uns beginnen mit den Vorbereitungen schon lange im Voraus, damit man dann die Weihnachtszeit in Ruhe genießen kann. Persönliche Dekorationen sind eine tolle Möglichkeit, um ein wenig weihnachtliches Flair in Ihr Zuhause oder auch in Ihr Unternehmen zu bringen – und mit Vistaprint geht das ganz schnell und einfach!

Die individuellen Dekoideen gibt es in verschiedenen Formen und 20 verschiedenen Designs, die auf lang haltbares Vinylmaterial gedruckt werden. Sie können dafür auch Texte und Bilder so abstimmen, wie Sie es möchten, damit Ihre Dekoration auch wirklich zu etwas ganz Besonderem wird. Sie können aber auch ein komplett eigenes Design oder Foto hochladen. So ermöglicht es Ihnen Vistaprint, jeden Aspekt Ihrer Deko selbst auszuwählen.

Anwendung

Individuelle Dekorationen sind das ideale Geschenk für Freunde und Familie! Wenn Sie zum Beispiel ein eigenes Foto für die Deko benutzen, verschenken Sie ein ganz persönliches Stück für das Heim Ihrer Familie.

Persönliche Dekorationen können aber auch dazu beitragen, dass sich Ihr Unternehmen gut von der Masse abhebt. Damit verbreiten Sie Weihnachtsstimmung und werben auch noch für Ihr Unternehmen. Wenn Sie diese individuellen Dekorationen während der Weihnachtszeit verschenken, werden Sie sich bestimmt ein paar neue Geschäfte an Land ziehen.

Die persönlichen Dekorationen eignen sich aber nicht nur zu Weihnachten. Da Sie den Text und die Motive selbst auswählen können, sind sie auch ein tolles Werbemittel, um Ihr Unternehmen oder bestimmte Angebote oder Veranstaltungen das ganze Jahr hindurch zu vermarkten. Die Dekorationsstücke können Sie auf verschiedenen Oberflächen anbringen oder anhängen, was sie zu einem unglaublich vielseitigen Accessoire macht.

Bei der Vielzahl von Designs, die Vistaprint Ihnen bietet, können Sie zum Beispiel einfache Formate wie Ovale oder Vierecke eher für den Geschäftsalltag einsetzen und sich die eher themenbezogenen Formen (wie z. B. Strümpfe) eher für die Weihnachtszeit reservieren.

Unternehmen haben sich in den letzten Jahren sehr gewandelt, vor allem was den Faktor Umwelt angeht. Aber welche Möglichkeiten gibt es eigentlich für Unternehmer, die Ihr Geschäft umweltfreundlich gestalten wollen?

Das Erste, was Sie wissen müssen, ist, dass man nicht unbedingt viel Geld ausgeben muss, um der Umwelt zu helfen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für Unternehmen, sich für die Umwelt einzusetzen, ohne dabei ein Loch in ihr Budget reißen zu müssen.

Am einfachsten ist es, mit dem Papierverbrauch anzufangen. Schriftliche Unterlagen und Korrespondenz sind für jedes Unternehmen wichtig, aber sie erzeugen sehr viel Müll.

Wenn Sie Ihr Unternehmen umweltfreundlicher gestalten möchten, sollten Sie evtl. erwägen, in Zukunft ohne Papier auszukommen. Dafür könnten Sie Ihre gesamte Korrespondenz über das Internet laufen lassen und Unterlagen einfach digital abspeichern, sodass nicht mehr so viele Kopien Ihr Büro verstopfen werden.

Wenn Sie allerdings dennoch Kopien bestimmter Unterlagen auf Papier benötigen sollten, können Sie diese natürlich ausdrucken, sollten sie aber sorgfältig aufheben.

Falls Sie dann immer noch zu viel Papiermüll haben sollten, sollten Sie diesen wenigstens richtig entsorgen und ins Recycling geben. Wichtige Unterlagen sollten Sie immer schreddern, damit vertrauliche Informationen nicht in falsche Hände geraten können.

Damit auch Ihre Mitarbeiter ihren Müll umweltfreundlich entsorgen können, sollten Sie ein System zur Mülltrennung in Ihrem Unternehmen einführen. Dafür reicht es schon, getrennte Mülleimer für alle verschiedenen Arten von Müll aufzustellen.

Vielleicht sollten Sie Ihr Personal auch dazu ermuntern, zur Arbeit zu laufen, mit dem Fahrrad zu fahren oder am Care-Sharing teilzunehmen. Das verringert die CO2-Emission und hilft der Umwelt.

Das Pendeln zwischen Arbeit und Zuhause bringt für viele Arbeitnehmer sehr viel Stress mit sich. Aber wie kann man diesen Stress reduzieren?

Die Pendelei ist oft ein sehr stressiger Faktor im Arbeitsleben. Dieser Stress – vor allem wenn er schon am frühen Morgen auftritt – mindert die Leistungsfähigkeit und Produktivität Ihrer Mitarbeiter und letztendlich auch die allgemeine Performance Ihres Unternehmens.

Helfen Sie Ihrem Personal doch dabei, den Stress mit dem Pendeln zu reduzieren, so steigern Sie nicht nur deren Arbeitsmoral, sondern auch die Produktivität in Ihrem Unternehmen.

Um den Stress mit dem Pendeln zu reduzieren, sollten Sie Ihr Personal stets über jegliche Dinge oder Änderungen informieren, die sie auf dem Weg zur Arbeit stören könnten. Damit können zwar keine Verspätungen verhindert werden, aber so helfen Sie ihnen zumindest dabei, sich auf diese einzustellen, sodass sie sich weniger davon stressen lassen.

Falls es in Ihrer Region Baustellen oder Straßensperrungen geben sollten, sollten Sie Ihren Mitarbeitern so schnell wie möglich davon berichten. Sagen Sie ihnen, dass sie für die Strecke länger als gewöhnlich brauchen werden und daher mehr Zeit dafür einplanen sollten.

Eine weitere tolle Möglichkeit, um den Stress mit der Anreise zu minimieren, sind flexible Arbeitszeiten oder Tage, an denen Ihre Mitarbeiter auch von Zuhause aus arbeiten können.

So können Sie den Stress auch für Mitarbeiter reduzieren, die sehr viele andere Verpflichtungen neben der Arbeit haben, wie z. B. Kinder zur Schule bringen zu müssen, sodass sie umso effizienter arbeiten können. Das steigert einerseits ihre Arbeitsmoral, aber auch die Produktivität in Ihrem Unternehmen.